1. Sophie

    Rana Plaza News- was passiert ein Jahr danach?

    by
    Comment
    (sorry für die Bildquali..) Rana Plaza News: http://www.zeit.de/wirtschaft/2014-04/rana-plaza-jahrestag-hilfsfonds Näherinnen warten ein Jahr nach dem Unglück immernoch auf Entschädigung. Erstmals sollen die Opfer nicht nach einem willkürlichen Verfahren, wie bei früheren Katastrophen in Entwicklungsländern, sondern nach strengen Regeln entschädigt werden. Aufgestellt wurden sie unter dem Dach der ILO (International Labor Organisation). „Die meisten Unternehmen wollen es am Liebsten bei Gabe und Spende belassen.“ Hinter der Hand argumentierten viele Firmen, eine Einzahlung in den Fonds komme einem Schuldeingeständnis gleich. Doch dieses Argument ist nicht schlüssig. Der Fonds steht nicht nur offen für die Firmen, die in Rana Plaza produzieren ließen. Jeder kann einzahlen. „Der Fonds ist eindeutig so konzipiert, dass die Unternehmen sich nicht schuldig bekennen, wenn sie sich beteiligen“, sagt die Aktivistin Zeldenrust. Die vielen Einzelspenden, mit denen sich Unternehmen wie KiK nun aus der Affäre ziehen, seien sogar ein zusätzliches Problem, weil einige Opfer nun willkürlich entschädigt würden. Manche der Näherinnen bekämen deshalb Geld, andere nicht. „Die Unternehmen verhalten sich schlicht strategisch“. Diese Ausschnitte aus dem Artikel verraten schon viel, wie es um die Macht der großen Textilkonzerne steht. Und doch bringt der enorme Medienrummel und die Aufmerksamkeit von uns allen etwas- lets help to improve things! Ahoi, eure Sophie    
  2. Sophie

    Yeeeha, es ist soweit!

    by
    Comment
    Lange hat es gedauert und ruhig war es um EARTHBACK, doch das Warten hat sich gelohnt. Wir waren fleißig und melden uns heute mit unserem eigenen Onlineshop für gute und nachhaltige Styles zurück. Wenn das mal nicht fair von uns ist YOU WANT YOUR EARTH BACK? – SO GET YOUR EARTH BAG! Ab sofort könnt ihr die funktionale EARTHBAG unter http://www.earthback.com in euren Warenkorb laden. Außerdem werden wir euch Woche für Woche mit neuen interessanten Labels, fairen Styles und Hintergrundinformationen versorgen. Dadurch erweitern wir kontinuierlich unser Sortiment und ihr könnt daran teilhaben. Das erste Stück unserer „never ending Sahnetorte“ servieren wir euch im Übrigen bereits heute….schaut mal rein! Wie findet ihr den Shop? „LIKEnswert oder doch eher zum SHAREN? KOMMENTIERT einfach Es freut sich auf euer Feedback,
Das EARTHBACK-Team
  3. Sophie

    Let’s make money

    by
    Comment
    …da werden selbst müde Augen zu später Stunde wieder groß: Der Film „Let’s make money“ von Erwin Wagenhofer spricht unteranderem das Problem der Baumwollmonokulturen und deren Folgen in Afrika schonungslos an. Ich empfehle den Film aufrichtig jedem, der sich für die Globalisierung und die Zukunft Europas (ach was-der Welt!) ernsthaft interessiert. Ab Minute 33:20 ungefähr geht es speziell um die Subventionierung der Baumwolle und die Zustände in Afrika. Auf der offiziellen Internetseite kann man den Trailer ansehen: http://www.letsmakemoney.at/   Ein Artikel aus der Welt zum Film vom 28.10.2008: http://www.welt.de/kultur/article2640525/Die-ganze-Wahrheit-ueber-das-Geldmachen.html   Ich würde mich freuen, wenn ihr eure Meinung und eure Gedanken kundtut! Herzlichst, Sophie
  4. Sophie

    Lease a Fleece

    by
    Comment
    Hallo, sehr interessante Idee- warum nicht mehr davon? Lasst uns ein Pulli-sharing in der AG machen!! http://www.sueddeutsche.de/panorama/kreislaufwirtschaft-pulli-zum-mieten-1.1868331 Ich bin dabei ; ))  
  5. Sophie

    Die EARTHBAG startet in die nächste Runde!

    by
    Comment
    WE WANT OUR EARTHBAG   Wir haben es geschafft! Unser erstes Crowdfunding-Projekt wurde am 15.12.2013 erfolgreich finanziert! Durch die Unterstützung vieler toller Menschen haben wir es vollbracht, mit der EARTHBAG die Welt ein bisschen grüner zu machen. Dieses Projekt war erst der Anfang. Die Zeit ist reif, um etwas an den unfairen und umweltschädlichen Produktionsbedingungen der Textilindustrie zu ändern. Mit diesem Projekt möchten wir einen ersten Schritt in Richtung fairer und nachhaltiger Produktion und weg von schnell produzierter Massenware machen. Wir möchten eine Botschaft vermitteln I WANT MY EARTH BACK. Kein Mensch, kein Tier und auch nicht die Natur sollen leiden, deshalb ist unsere Mission: 100% Bio, 100% nachhaltig, 100% giftfrei!   In diesem Sinne wünscht euch das ganze Team von EARTHBACK ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr 2014. Euer EARTHBACK Team